www.ScreenSurfer.de simyo - Weil einfach einfach einfach ist.






























screensurfer - fragen & antworten

Fragen und Antworten zum ScreenSurfer - und wenn auch das nicht hilft, schreiben Sie bitte einfach eine E-Mail an Info@ScreenSurfer.de.
Postadresse, ICQ-Nummer und mehr finden Sie im Impressum.

ScreenSurfer zeigt nur Startbild
Link auf ScreenSurfer
ScreenSurfer ohne Standleitung
Seiten aus ScreenSurfer aufrufen
Passwort für den Bildschirmschoner

Auf welchen Computern läuft der ScreenSurfer?
Warum kommt zwischendurch der Startbildschirm?
Wie programmiert man Bildschirmschoner?
Schnellstart des ScreenSurfer
Start mit Tastenkürzel

Wofür ist das Feld Information?
Favoriten einfügen
Was ist ScreenSurfen?
Ist der ScreenSurfer kostenlos?
Werbung auf ScreenSurfer.de schalten

Sicherungskopie der Dateiliste
Neues zum ScreenSurfer
Muss der Startbildschirm sein?
Welche Werbeseiten werden angezeigt?
Kann man ScreenSurfer mit Bildern packen?

F: Der ScreenSurfer zeigt nur das Startbild an - dann kommt nichts mehr, jedoch scheint der Computer die Webseiten im Hintergrund irgendwie anzusurfen?
A: Benutzen Sie den Internet Explorer 5.5 beta? Der ScreenSurfer scheint mit diesem Browser nicht richtig zu funktionieren, installieren Sie bitte die endgültige Version 5.5 final. Hier besteht das Problem nicht mehr.

F: Ich habe eine eigene Webseite, darf ich den ScreenSurfer dort anbieten?
A: Gern! Bitte verweisen Sie jedoch auf http://www.ScreenSurfer.de, da sich der Download-Link ändern kann. Legen Sie bitte den ScreenSurfer auch nicht auf Ihre eigene Seite, da sonst nicht sichergestellt werden kann, dass aktuelle Änderungen am Programm schnell genug an die Nutzer weitergegeben werden.
Wussten Sie, dass Sie damit auch sehr gut die Besucherbindung und damit die Seitenaufrufe auf Ihren Webseiten kostenlos optimieren können? Auf der Seite Profi finden Sie einige Beispiele für erfolgreiche Kooperationen.

F: Ich habe aber gar keine Standleitung! Kann ich denn trotzdem den ScreenSurfer benutzen?
A: Natürlich können Sie den ScreenSurfer auch ohne Standleitung benutzen! Der ScreenSurfer kann sowohl Seiten und Bilder aus dem WWW als auch von ihrer Festplatte anzeigen. Sie können ihn so einstellen, dass er immer nur lokale Dateien anzeigt oder dass er überprüft, ob eine Verbindung zum WWW möglich ist und entsprechend Seiten auswählt.

F: Der ScreenSurfer zeigt immer so interessante Seiten an - manchmal will ich dann sofort auf der Seite weitersurfen! Geht das?
A: Ja. Drücken Sie einfach die Taste "F 12", der Bildschirmschoner wird beendet und der Internet Explorer wird mit genau der Seite angezeigt, die zuletzt sichtbar war.

F: Auf welchen Computern läuft denn der ScreenSurfer?
A: Der ScreenSurfer funktioniert auf den meisten Microsoft-Windows PC. Leider gibt es noch keine Version für Mac oder PC mit Windows 3.1 oder Linux.
Was meist keine Einschränkung ist: auf dem Computer müssen einzelne Routinen des Internet Explorer 4 oder höher installiert sein - jedoch stellt sich immer wieder heraus, dass selbst Nutzer, die explizit den Internet Explorer deinstalliert haben, trotzdem den ScreenSurfer verwenden können - ein Versuch ist das auf jeden Fall wert!

F: Warum zeigt der ScreenSurfer auch zwischendurch immer wieder den Startbildschirm an?
A: Wenn Sie im ScreenSurfer mehr lokale Dateien eingefügt haben, wird der Startbildschirm nicht mehr zwischendurch angezeigt. Das liegt daran, dass der ScreenSurfer zufällig aus den Dateien auswählt. Wenn Ihr Computer offline ist und die Netzverbindung auf offline oder automatisch eingestellt ist, nimmt er nur Dateien, die auf der lokalen Festplatte liegen. Zusätzlich versucht der ScreenSurfer, nicht die gleichen Bilder nochmal anzuzeigen, die zuletzt angezeigt wurden, damit möglichst viel Abwechslung auf Ihrem Bildschirm ist. Am Ende dieses Vorgangs ist dann ganz selten einfach keine Datei mehr vorhanden, die der ScreenSurfer anzeigen will - und dann erscheint der Startbildschirm ;-)

F: Wie lernt man eigentlich einen Bildschirmschoner in C++ unter Windows zu programmieren?
Der Klassiker: Programmieren in C.
Für Visual C++ 6.0 finde ich besser: Inside Visual C++ 6.0. Leider noch teurer, aber auch noch besser: Windows-Programmierung
Auf einem ähnlichen Level ist Microsoft Windows Programmierung für Experten
 
Als Einstieg in die C++-Programmierung sehr gut: C-Programmierung lernen
Für Anfänger wie für Fortgeschrittene geeignet: Go To C++-Programmierung . Das Lern- und Nachschlagewerk für den C++-Programmierer
Oder suchen Sie einfach selbst bei Amazon

F: Wie kann ich ganz schnell mal den ScreenSurfer starten?
A: Bei der Installation wird ein Icon für den ScreenSurfer auf dem Windows-Desktop (Arbeitsoberfläche) abgelegt. Ein Doppelklick auf das Icon startet den ScreenSurfer.

F: Kann ich den ScreenSurfer auch mit einem Tastenkürzel wie Steuerung-Alt-S starten?
A: Ja, auch das geht: klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das ScreenSurfer-Icon auf dem Windows-Desktop. Wenn Sie den Menüpunkt "Eigenschaften" anwählen, kommen Sie zum Dialog "Eigenschaften von ScreenSurfer". Dort finden Sie bei dem Tabulator "Verknüpfung" das Feld "Tastenkombination". Klicken Sie in dieses Feld und geben Sie beispielsweise ein "S" ein. Wenn Sie nun diese Eingabe noch mit "OK" bestätigen, können Sie ab jetzt den ScreenSurfer ganz einfach mit der Tastaturkombination starten.

F: Kann ich ein Passwort für den ScreenSurfer einstellen?
A: Ja. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das ScreenSurfer-Icon auf dem Windows-Desktop. Unter dem Menüpunkt "Installieren" finden Sie die Option "Kennwort", aktivieren Sie einfach dieses Feld. Übernehmen Sie diese Einstellung mit der Taste "Übernehmen" oder "Ok"! (Davor ändert sich nämlich zuerst nichts...) Wenn nun der ScreenSurfer gestartet ist, ist Ihr Computer verriegelt und kann nur nach Eingabe des Passworts wieder normal verwendet werden.

F: Was soll denn das Feld Information?
A: In diesem Feld können Sie zu jeder Datei Zusatzinformationen ablegen wie zum Beispiel, wo Sie ein Bild im Internet gefunden haben, Copyright-Informationen oder ähnliches.

F: Ich möchte eine Sicherungskopie meiner Dateiliste anlegen - wie geht das?
A: Der ScreenSurfer legt standardmäßig im Installationsverzeichnis (also zum Beispiel c:\Programme\ScreenSurfer) die Datei "Daten.srf" an, in welcher abgelegt ist, welche Dateien angezeigt werden sollen. Speichern Sie also einfach eine Sicherheitskopie dieser Datei.

F: Ich möchte gern meine Favoriten in den ScreenSurfer einfügen - geht das?
A: Ja - auch das geht: Importieren Sie einfach das entsprechende Verzeichnis auf Ihrem Rechner in den ScreenSurfer. Normalerweise befinden sich die Internet-Explorer-Favoriten im Verzeichnis C:\Windows\Favoriten - notfalls suchen Sie auf Ihrer Festplatte nach einem Verzeichnis mit dem Namen "Favoriten" oder "Favorites".
(Beim Netscape Communicator ist es leider nicht ganz so einfach...)

F: Wo finde ich Neues zum ScreenSurfer?
A: Informationen zu neuen Versionen und Tips zum ScreenSurfer finden Sie auf der Seite "News".
Viel besser: Holen Sie sich jetzt den kostenlosen ScreenSurfer - Newsletter - so bekommen Sie alle neuen Tipps und Tricks zum ScreenSurfer. So verpassen Sie natürlich auch keine neue Version mehr!

Newsletter-Abo  anmelden abmelden  

F: Was ist "Screen Surfen"?!
A: Man surft im Internet herum, findet eine spannende / aktuelle / witzige / gute Webseite (nicht zutreffendes bitte streichen!) - und möchte sie immer mal wieder anschauen. Und dann "screen surft" man sie, indem man sie in den eigenen Bildschirmschoner einbaut. Oder man stolpert über schöne / eigene / lustige Bilder (ebenfalls nicht zutreffendes bitte streichen!) - und auch die speichert man sich einfach ab und "screen surft" sie!
Tipps dazu, was man alles "screen surfen" kann, gibt es bei den Links - einfach mal reinschauen!

F: Muss denn der Startbildschirm sein? Ich hätte gern, dass der ScreenSurfer sofort startet!
A: Das ist leider nicht möglich, da beim Start zuerst die Einstellungen gelesen und die ersten Dateien von der Festplatte oder aus dem Internet abgerufen werden. Dies braucht ein paar Sekunden Zeit, welche mit dem Startbildschirm überbrückt werden. Bei professionellen Versionen kann der Startbildschirm nach Ihren Vorstellungen erstellt werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Bereich "profi".

F: Der ScreenSurfer ist wirklich kostenlos?
A: Ja! Sie müssen keinen Cent für die Benutzung des ScreenSurfers bezahlen, wenn Sie ihn für sich privat einsetzen. Informationen zum professionellen Einsatz finden Sie auf der Seite profi. Der ScreenSurfer finanziert sich in der Freeware-Version durch Werbeeinblendungen: nach jeweils 50 Ihrer eigenen Webseiten, Bilder oder Nachrichten wird eine Seite mit Werbung oder Informationen eingeblendet. Das passiert allerdings nur, wenn Ihr Computer eine Netzverbindung hat, sonst wird keine Werbung angezeigt. Zusätzlich wird der ScreenSurfer über Werbebanner auf diesen Webseiten finanziert, wenn Sie über diese Seiten bei Amazon einkaufen, sich bei Gewinn24 registrieren oder bei Lastminute-Express eine Reise buchen.

F: Welche Werbeseiten werden denn aufgerufen?
A: Keinerlei anstößige Seiten und Bilder - der ScreenSurfer ist bei vielen Nutzern auf Computern im Büro installiert, da verbietet sich solche Werbung von selbst. (Einen erotischen Bildschirmschoner mit Bildern vom Playboy sollten Sie sich mit dem ScreenSurfer vielleicht besser nur zuhause zusammenstellen ;-) ) Folgende Seiten werden zur Zeit angezeigt:

Damit auch die Werbung im ScreenSurfer nie langweilig wird, wechselt dieses Angebot regelmäßig. Der ScreenSurfer arbeitet übrigens nicht mit Aureate oder ähnlichem, bei denen Nutzerdaten an den Betreiber geschickt werden. Die Werbeseiten werden genauso angezeigt, als hätten Sie sie im Browser aufgerufen.

F: Wir sind daran interessiert, Werbung auf ScreenSurfer.de zu schalten - geht das?
A: Selbstverständlich. Sie können aber nicht nur Bannerplätze buchen - der ScreenSurfer bietet Ihnen die Möglichkeit, Webseiten vollflächig im Bildschirmschoner anzuzeigen. Weitere Informationen zu den vielen innovativen Einsatzmöglichkeiten und dem Einsatz als Werbeplattform finden Sie auf der Seite profi.

F: Kann man den ScreenSurfer mit Bildern zusammen packen?
Sie können selbstverständlich den ScreenSurfer in einem ZIP-Archiv zusammen mit den Bildern verschicken. Jedoch ist es für den Endanwender bisher nicht möglich, ScreenSurfer und Bilder selbst zu einem Paket zusammenzufügen, welches automatisch installiert wird. Bei professionellen Spezialversionen des ScreenSurfers können Bilder und Links automatisch eingefügt werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Bereich "profi".

Impressum & Nutzungsbedingungen - © Copyright 1999-2017 Dirk Hedderich - Info@ScreenSurfer.de